30 Jahre Motorradfreunde Rupperswil

1986 – 2016 = 30 Jahre Motorradfreunde Rupperswil

Scan_20160124_153928

Wie die Zeit vergeht…
Da habe ich doch gerade erst den Dorfpostbericht für das 25jährige Bestehen der Motorradfreunde geschrieben und jetzt sind es schon 30 Jahre. Wo sind denn bloss die Jahre geblieben…

Scan_20160124_154520

Anno Dazumal…immer mittwochs traf sich eine Handvoll „Jungs“ zur „Wochenteilete“ in der Holzwurmbar der Schreinerei Reich Söhne. Diese wurde liebevoll von eben diesen „Jungs“ in Handarbeit gebaut und hergerichtet. Heute ist der Gang in die Bar wie der Besuch eines Museums über das Handwerk des Schreiners aus vergangenen Tagen. Unzählige alte, mir zum Teil völlig unbekannte Werkzeuge, in vielen Jahren von „Harrys“ aus dem In- und Ausland zusammengetragen, kann man hier bestaunen.

IMG_1326

 

Und das Hobby dieser „Jungs“ war und ist das Motorrad fahren. Vor 30 Jahren ein eher ungewöhnlicher Freizeitvertreib und sie wurden deshalb oft argwöhnisch beäugt. Das hat sich zum Glück geändert. Was einmal als verrucht und anrüchig galt, ist heute absolut salonfähig geworden. Heute gehört das Fahren einer gewissen Marke schon fast zum Guten Ton. Am 21. Januar 1986 fiel in der Holzwurmbar der Startschuss für die Motorradfreunde, denn „Mann“ beschloss aus dem Hobby die Motorradfreunde zu Gründen. Aus 14 Mitgliedern wurde mit den Jahren eine 120 köpfige Motorradfamilie. Die Gründungsmitglieder von anno dazumal sind immer noch fester und aktiver Bestandteil des Vereines. Bei uns gibt es keine Stall- oder Markenorder, alle Motorradfahrer sind willkommen.

In all den Jahren wurden bei den Motorrad Reisen im In- und Ausland viele, viele tausende von Kilometern gefahren. Immer im Gepäck auf grosser Tour mit dabei: Das Zelt, „Rösti“ und Werkzeug. Nebst unzähligen tollen und abenteuerlichen Geschichten, haben sich mit diesen Reisen auch viele Freundschaften im In- und Ausland ergeben. Diese werden heute noch gepflegt. Wir erhalten Einladungen für Treffen und werden dann wiederum von Freunden aus allen Himmelsrichtungen an unserem alljährlichen Motorradtreffen im Breechli besucht. Dieser Anlass ist mittlerweilen fester Bestandteil von Rupperswil, denn nebst Motorradfahrern trifft man hier auch einen Grossteil der Dorfbewohner, was uns sehr freut.

Es gäbe noch „seitenweise“ zu berichten, aber…! Bei der „1. Orientierung zur Sitzung vom 21.01.1986“ ist speziell der Abschnitt über die Treffen pro Monat zu beachten, in welchem beschrieben ist, dass pro Sitzung eine Frau als Vertreterin des anderen Geschlechts teilnehmen darf. Zum Glück sind diese Zeiten Geschichte und wir Frauen können bedenkenlos in der Mehrzahl erscheinen!!

Aus einer spontanen Idee sind 30 Jahre Motorradgeschichte geworden und die „Handvoll Jungs“ dürfen stolz darauf sein. Wir hoffen auf etliche weitere Jahre Motorradfreunde Rupperswil mit vielen, vielen Kilometern unterm Rad.

Trix Reich